Wolle spinnen.


Ich glaub, ich spinne…

Wolle spinnen.
Das Spinnen ist keine besonders heikle Angelegenheit: Um einen Wollfaden zu spinnen werden wenige Fasern aus einem Büschel gezogen und dabei verdreht, damit sie nicht herausrutschen. Um dann ein gerades Strickstück herstellen zu können sollte man entweder ein Muster stricken oder verzwirnte Wolle benutzen. Die Wolle wird verzwirnt indem man zwei oder mehrere gesponnene Fäden in die entgegen gesetzte Richtung zusammen verdreht “rückwärts gesponnen”.

Die gesponnene Wolle wird auf einen Haspel gewickelt und in warmem Wasser gebadet, wo sich die Fasern erholen können, nach dem trockenen werden sie in Strangen gewickelt.

Spinnen für Anfänger
Bei uns können Sie das Spinnen erlernen, entweder auf ihrem eigenen Spinnrad, oder auf einem aus unserer “Herde”.
Dauer: 1 Tag (9.00 – 16.00 Uhr)
Kurse finden von November bis März statt.

Nächste Kursdaten: auf Anfrage

Preise

Kursteilnahme: CHF 80.00
Mittagessen: CHF 15.00
Kaffee, Tee und Wasser stehen zur Verfügung.

Material und Spinnräder sind vorhanden, Sie können aber auch Ihr eigenes mitbrinngen.